HOME

Montag, 23. April 2012

flow

hätte ich den rest der woche auch noch frei, würde ich wohl nicht aufhören zu nähen. am samstag lauerte ich schon auf die postzustellung, denn ich konnte sie kaum erwarten: die neue ottobre. und mir gefällt fast alles darin. also fing ich gleich an: zu allererst ein t-shirt für meine maus. und weil es so schön war, kam auch noch die süße tunika hinzu. und damit mein kind zum t-shirt auch noch einen passenden rock tragen kann, wurde dieser auch gleich noch geschneidert.

die nächsten klamöttchen folgen bestimmt!

  

 t-shirt: ottobre 3/2012, um 3 cm verlängert
rock: ottobre 3/2006
größe: 110
stoffe: hilco

 
     

 
 schnitt: ottobre 3/2012
größe: 116, das oberteil um 3 cm verlängert
stoffe: hilco

Kommentare:

  1. Da sind ja wieder süße Sachen für Deine Kleine entstanden. In Bezug auf das Nähen finde ich es schade, dass ich nur ein männliches Exemplar zur Verfügung habe. ;o)
    Über ein Ottobre-Abo denke ich schon seit ein paar Wochen nach. Lohnt sich das, wenn man nur für sich selbst und einen Jungen näht?

    Liebe Grüße,
    Ulrike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. liebe ulrike,

      ich habe seit 2006 ein ottobre-abo und habe es bisher nicht bereut, zumal man die zeitschriften im abo etwas günstiger bekommt. die geben sich sehr viel mühe auch für jungs immer schöne sachen zu designen. da ich zwei jungs und ein mädchen habe, lohnt es sich für uns auf jeden fall.

      dennoch muss ich dazu sagen, dass sich die schnitte immer mal wiederholen - gerade für jungs - zwar in abgewandelten formen, aber das könnte man auch selbst hinbekommen. ich denke, es reicht, wenn man nur einen jungen hat, sich mal eine frühjahrs- oder sommerzeitschrift und dann eine zum herbst oder winter kauft.

      liebste nikagrüße :)

      Löschen
    2. Liebe Nika!

      Dann werde ich das mit dem Abo erst einmal lassen und mir bei Euch im Laden eine einzelne Zeitschrift holen.

      Danke für Deine Antwort und noch einen schönen Tag!
      Ulrike

      Löschen
  2. Mir ging es diesmal wie dir. Ich finde diesmal viele Schnitte echt toll!
    Leider kann ich von keinem Flow berichten! Ich hoffe deiner kann mich ein wenig anstecken denn die Sachen sind sooo süß geworden.
    Wie findest du dass der Schnitt vom Shirt ausfällt. Bisher sind die Ottobreshirts immer recht weit aber kurz gewesen fand ich.
    LG Martina

    AntwortenLöschen
  3. liebe martina,

    da meine kinder einen eher langen oberkörper haben, messe ich die rückenlänge eines gut sitzenden shirts aus und addiere die differenz zwischen shirt und schnittteil hinzu. in diesem fall waren es 3 cm. meine tochter ist 109 cm groß und ich nähte das shirt in größe 110. du siehst ja selbst auf den bildern dass es nicht weit ist und schön schmal am körper anliegt.

    die tunika habe ich gleich eine nummer größer genäht, damit sie in diesem jahr als kleid getragen werden kann und im nächsten jahr aber immer als tunika passt :) daher habe ich auch hier 3 cm dazugegeben.

    ich finde seit den letzten ottobre-ausgaben sind die shirts nicht mehr so weit. aber die länge sollte man auf jeden fall anpassen :) und das nicht nur bei ottobre.

    ganz liebe grüße, nika

    AntwortenLöschen
  4. Super vielen Dank! Das shirt ist echt zuckersüß!
    LG Martina

    AntwortenLöschen